lokale gruppe nach gopal

Kontakt und Verbindung durch ehrliches Mitteilen und offenes Zuhören

Die Erinnerungsspuren unserer Lebenserfahrungen können zu Missverständnissen, Kampf und Konflikten führen. Wie wäre es, aus diesen Schleifen einfach auszusteigen? In einem sicheren Rahmen innezuhalten, zu spüren und auszusprechen, was Dich wirklich bewegt? 

 

Das ist es, was Du in der Gruppe erleben kannst: Menschen, die beschreiben, was in ihrem Körper, in ihren Gefühlen und in ihren Gedanken gerade passiert. Und die Dir aufmerksam und herzoffen zuhören, wenn Du das tust. Keine Bewertung, kein "ja aber ..." 

Diese Erfahrung kann für ein angespanntes Nervensystem eine tiefe Erleichterung sein.

 

Ein angespanntes Nervensystem (gebundene Stressenergie im Körper) zu haben, ist übrigens nicht etwa die Ausnahme, sondern eher die Regel. 


Denn wir alle haben (mehr oder weniger) erlebt, dass wir bereits in der Kindheit mit Dingen zurechtkommen mussten, die nicht unseren inneren Bedürfnissen entsprachen. Gleichzeitig mussten wir die Erfahrung machen, dass unsere daraus entstandenen Gefühle nicht erwünscht waren.

Das hat unser Nervensystem alarmiert und sensibilisiert. Wenn wir etwas Ähnliches in unseren späteren Leben wahrnehmen, droht unserem Nervensystem eine Überaktivierung und das Abrutschen in einen Verteidigungskreislauf.

Das bedeutet - je nach Prägung -  Angriff, Flucht oder Erstarrung.
 

Mit dem Willen dagegen anzuarbeiten, vergrößert die Anspannung eher. Wenn wir allerdings erleben, dass innere Befindlichkeiten einfach "sein dürfen", kann sich das Nervensystem entspannen. Zuzuhören und gehört werden öffnet das Herz für unsere unterschiedlichen Erlebenswelten und neue Erfahrungen.

Die lokalen Gruppen nach Gopal bieten dafür einen sicheren Raum. s. www.traumaheilung.net

 

Sich für eine Gruppe und diese Form der Kommunikation zu öffnen, kann Überwindung kosten. Aber es kann so kostbar sein!
Erfahre hier auf Gopal Nobert Kleins Homepage genau, worum es in den Gruppen geht. Und von welchen Erfahrungen Teilnehmer der Gruppen berichten. 

"Wenn wir unsere Kraft statt in Projektionen und Distanz in ehrliche Kommunikation investieren, verwandelt sich die Welt"  

Das ist meine Vision. Aus diesem Grund biete ich diese (nicht-therapeutische) Gruppe kostenfrei an.



Termine und Ort

Die Gruppe startete am 21.10.2019 in Jockgrim und wird vorerst alle 2 Wochen entweder in Jockgrim oder in Hayna stattfinden. 

 

04.11. in Hayna

18.11. in Jockgrim

02.12. in Jockgrim

16.12. in Jockgrim 

 

Weitere Daten folgen. Bei Interesse einfach anrufen oder eine Mail schreiben.