Dein "Ja" zu Dir selbst

Meist ist es nur ein diffuses Gefühl: irgend etwas fehlt in Deinem Leben. Erst wenn Du daran arbeitest, merkst Du, dass es auch etwas nicht mehr Gelebtes von Dir selbst betrifft. 

 

Und dafür gibt es Gründe in Deiner Lebensgeschichte. Wenn solche Anteile zu Dir zurückkehren, fühlt sich das rund an und erleichternd und einfach ... wunderschön! Ein bisschen wie ein Nach-Hause-Kommen zu Dir selbst. Aus diesem Erleben heraus kann sich Deine Perspektive verändern und Deine Haltung gegenüber den Gegebenheiten des Lebens. Und das Leben kann Dir neue Antworten geben.  

 

Du findest bei mir hierfür einen geschützten Raum, in dem ich Dich mit ganzem Herzen und großem Respekt begleite! Echte Begegnung schafft den Rahmen für tiefes Vertrauen. Das ist die Basis meiner Arbeit. Denn in Beziehung wurden wir verletzt und nur in Beziehung können wir heilen.


Therapie

 Therapie soll behutsam sein. Das schafft einen Raum für Veränderungen: im körperlichen und seelischen Grundbefinden - und damit auch in den  den verschiedensten Lebensbereichen. Ich arbeite schwerpunktmäßig mit der biodynamischen Körperpsychotherapie, der Vegetotherapie und der  Gesprächstherapie nach Rogers, mit inneren Anteilen und Ressourcen. Nach und nach mache ich meine Klienten mit verschiedenen Möglichkeiten vertraut, so dass sie im Laufe der Therapie wählen können, was ihnen gerade gut tut. 


Innere Prozesse brauchen Sicherheit und Ruhe für ihre Integration. Deshalb bitte ich Dich, Dir etwas Zeit für diesen Weg zu geben.  

biodynamische Massage

 Die biodynamische Massage stammt aus der biodynamischen Körperpsychotherapie. Sie hat zunehmend Zulauf von Menschen die die Anforderungen des Alltags an Körper und Seele spüren. Ich gebe biodynamische Massagen im Rahmen der biodynamischen Körperpsychotherapie, aber auch ganz speziell als "Massage plus Gespräch" für Frauen, die ihre inneren Ressourcen stärken wollen.