Körpertherapie

Prägungen wahrnehmen - neue Möglichkeiten entdecken -  tiefenpsychologische Aufarbeitung


Vielleicht kennst du das Gefühl, an manchen Punkten einfach nicht "aus deiner Haut" zu können?

Obwohl sich diese Haut nicht in jedem Moment so ganz nach dir selbst anfühlt.
 

Das kann Gründe haben, die du bisher vielleicht noch nicht im Fokus hattest: tiefe Prägungen "wohnen" auch im Körper - sie beeinflussen Körperhaltung, Muskelspannung und oft sogar das Atem-Muster. Das Interessante dabei: es wirkt auch umgekehrt: unsere gewordene Körperhaltung, Muskelspannung und Atemmuster beeinflussen unsere aktuellen emotionalen Befindlichkeiten.


Ziel der Körpertherapie ist, einerseits die eigenen (durch Prägung erworbenen) körperlichen und emotionalen Muster wahrzunehmen, andererseits dabei aber auch immer wieder Entspannung zu erleben. Das unterstützt dich darin, nach und nach zu einer größeren inneren und äußeren Freiheit zu gelangen.

 

Dazu arbeite ich mittels Stethoskop-Feedback bei der biodynamischer Massage, mit bioenergetischen Übungen und gleichzeitig auch immer wieder in einem erkundenden Dialog mit dir. Alles darf sein, wie es gerade ist - und doch darf eine Neugier auf dich selbst entstehen. Auch auf das, was bisher vielleicht wenig da sein konnte.

 

Im Schwerpunkt bleiben wir dabei auf der Gegenwartsebene mit dem Angebot zum Entspannen, Weitwerden und zu neuen Erfahrungsmöglichkeiten. Wo sich innere Konflikte zeigen, bearbeiten wir diese tiefenpsychologisch.
 

Preise und Konditionen findest Du hier