Du hast das Gefühl, an irgend einem Punkt in einer Sackgasse angekommen zu sein? Fühlst Dich leer und erschöpft? Leidest an depressiven Stimmungen, Ängsten oder psychosomatischen Symptomen?


Tatsächlich liegt in solchen Zeiten auch eine Chance

Die Chance, zu verarbeiten, was Dich belastet. Herauszufinden, was Dir gut tut (und was nicht). Und Dein Leben so zu gestalten, dass es erfüllter, glücklicher und gesünder werden kann.

 

Ich bin Heilpraktikerin für Psychotherapie und Körper-Psycho-Dynamik-Therapeutin. Die Basis für meine Arbeit ist eine Begegnung, in der Du Dich entspannen kannst. Ein sicherer Raum für das, was Dich bewegt. In einem kostenlosen Erstgespräch kannst Du ganz unverbindlich feststellen, ob wir beide gut miteinander arbeiten können. 


Das Leben ist voller Erfahrungen ... nicht alle tun uns gut

Vergangene Lebenserfahrungen können uns belasten. Aktuelles kann uns an unsere Grenzen bringen.  Überlastung in Beruf oder Privatleben, Partnerschaftsprobleme, Konflikte, die Wohnsituation, existenzielle Nöte, Krankheit, Veränderungssituationen. Wie wir darauf reagieren ist individuell und folgt oft einem gewissen Muster.

Die innere Not

Wenn wir auf die gewohnte Weise keine Verbesserung herbeiführen können, wird die innere Not größer. Wir erleben uns gereizt und unruhig. Oder traurig und leer. Wir grübeln oder lenken uns ab. Wenn es uns innerlich nicht gut geht, klappt meist auch das nicht gut,  was uns positive Gefühle geben könnte: Ein Kontakt mit anderen Menschen, bei dem wir uns wirklich gesehen fühlen. Vielleicht suchst Du Verständnis - aber bekommst Ratschläge, die Dir in dieser Situation einfach nicht helfen. 

  

Was ist nur mit meinem Körper los?

Manchmal ist uns überhaupt nicht bewusst, wie sehr uns etwas belastet.  Manchmal ahnen wir es, aber schieben es von uns. Vielleicht, weil wir glauben, ohnehin keine Alternative zu haben. Das kann dazu führen, dass der Körper trägt, was wir nicht fühlen wollen oder können. Zum Beispiel in Form von  Schmerzen, Schlafstörungen, Schwindel, chronischen Verspannungen, Druck- oder Engegefühlen, Atembeklemmung, Verdauungsproblemen, Hautreaktionen, Erschöpfung, Panikattacken (z.B. Schwitzen, Herzklopfen, Zittern, Atemnot, Erbrechen. 
Wichtiger Hinweis: solche Symptome können auch rein körperliche Ursachen haben, eine medizinische Abklärung ist  wichtig!

 

Der Vorteil des ganzheitlichen Ansatzes

Im "Körper-Seele-Leben-System" ist alles miteinander verwoben. Unsere innere Sicherheit und Zufriedenheit, das Gefühl, im Leben etwas Positives bewirken zu können, unser seelisches und körperliches Wohlbefinden und unsere Beziehungen. 


Wenn Du mit mir arbeitest, geht es auch um Symptome. Es kann eine große Entlastung sein, wenn Verspannungen oder Atemblockierungen gelindert werden können. Oder das Vegetativum sich entspannt, wieder ein besserer Schlaf möglich wird oder Schmerzen nachlassen. Für viele Akutsymptome gibt es ganz individuelle Massagetechniken, die auf eine solche Entlastung hinwirken.

Im Ziel geht es aber um viel mehr:  Um eine tiefgreifende Entspannung Deines Lebensgrundgefühls - heraus aus dem, was Dir Schmerz oder seelische Not bereitet. Hin zu Dir selbst, zu den Menschen und zum einem Leben, in dem Du Dich wohlfühlst. Das kann ein Stück Arbeit sein. Das Schöne an diesem ganzheitlichen Ansatz ist:  Verbesserungen können sich über viele Lebensbereiche erstrecken.    





Coaching

in Veränderungsprozessen

Du fühlst, dass etwas in Dir nach Veränderung ruft. Aber es scheint wie ein Fadenspiel, in dem alles mit allem verbunden ist. Wenn Du irgendwo ziehst, wird es woanders enger. So geht es vielen Menschen in dieser Zeit. Sie suchen das, was sie wirklich im Herzen berührt: neue, passendere Erfahrungen. Gerne begleite ich Dich auf Deinem Weg.

Gesprächstherapie

Vergangenes (und Aktuelles) verarbeiten

Wenn die Vergangenheit schmerzvoll war oder die Gegenwart eine Herausforderung ist, kann es schwierig sein, sich dem Fluss des Lebens anzuvertrauen. Vielleicht "funktionierst" Du noch recht gut und hoffst, dass es besser wird. Doch dabei fehlt Dir etwas: Du wirst vom Leben nicht "genährt" mit positiven Gefühlen. -

Du selbst spürst, wann die Zeit gekommen ist und Dein Herz wieder weit werden will. 

Kurzzeittherapie

Begleitung in schwierigen Phasen

Beruf - Partnerschaft - Konflikte -  Krankheit - Veränderungssituationen: In schwierigen Zeiten braucht es vor allem eines: Dich selbst. Und einen sicheren Ort, der Halt gibt. Darin liegt die Verbindung zu Deiner Kraft und zu Deinen ganz persönlichen Ressourcen. Gerne unterstütze ich Dich dabei, beides wieder zu entdecken und neue Perspektiven zu finden.



Biodynamische Massage  exklusiv für Frauen

Zur Ruhe kommen, neue Kraft tanken, das innere Lächeln zurückholen

Gerade in einem Zeitalter von  "höher, weiter, schneller" brauchen Frauen die Gelegenheit, zur Ruhe zu kommen.  Die Gedanken loszulassen. Den Körper an  Entspanntheit und Wohlbefinden zu erinnern.  Aufzutanken und ihr inneres Lächeln wieder zu finden. Das Einzigartige an der biodynamischen Massage: sie wird genau auf die vegetativen Signale des Körpers abgestimmt. 

Biodynamische Körperpsychotherapie

Über den Körper die Seele erfahren: In jedem Menschen steckt eine berührende Lebendigkeit

Doch Stress, Anspannung und überfordernde Lebenserfahrungen können verhindern, Dich so zu erleben, wie Du im Innersten bist. Denn in Stress und Schmerz beginnen wir, uns zu schützen. In der biodynamischen Körperpsychotherapie wird Dein Selbstschutz geachtet. Und gleichzeitig entsteht ein Raum, um Dich zu spüren und Dich wohlzufühlen. 

... bei psychosomatischen Beschwerden

Wenn der Körper die Last der Seele trägt

Körperliche Symptome wie Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen,  chronische Verspannungen, Schwindel, Druckgefühle, Erschöpfung, Schlafstörungen, Panikattacken ... können Ausdruck von seelischem Schmerz oder inneren Konflikten sein.  Gerne unterstütze ich Dich dabei, Entlastung für Körper und Seele zu schaffen. (bitte medizinische Abklärung vorab!)


Ergebnisse einer naturalistischen Studie zur
Wirksamkeit ambulanter biodynamischer Psychotherapie bei depressiven Erkrankungen
auf der Homepage der biodynamischen Psychologie / Körperpsychotherapie e.V. (dort etwas nach unten scrollen).